Modellflugverein Bad Dürkheim - Ludwigshafen e.V.

Mitglied in
- Luftsportverband Rheinland-Pfalz e.V. abz lsvrp
- Deutscher Aero-Club e.V. abz daec
- Sportbund Pfalz sbp
- Ludwigshafener Sportverband e.V.lsv

MFVkleinUnser Verein wurde 1960 mit ca. 50 Mitgliedern gegründet. 1970 Zusammenschluss der beiden Vereine Bad Dürkheim und Ludwigshafen. 1973 wurden wir in das Vereinsregister beim Amtsgericht Ludwigshafen eingetragen. Mit rund 130 Mitgliedern aus der Umgebung DÜW/LU sind wir heute einer der großen Modellflugvereine in Rheinland-Pfalz.

Wir betreiben ferngelenkten Modellflug mit Motor- und Segelflugzeugen bis 25 kg Gewicht (auch für Turbinen besteht eine Zulassung).

Unser Flugplatz liegt in der Mitte zwischen Maxdorf/Birkenheide, Weisenheim am Sand und Lambsheim (Autobahn-Abfahrt "Maxdorf, Birkenheide, Fußgönheim" von der A650, zwischen Ludwigshafen und Bad Dürkheim). Die Zufahrt zum Flugplatz liegt direkt auf der Höhe der ehemaligen Gaststätten Eyersheimerhof/Zum grünen Walde.Platz

Bei Fahrtrichtung von Maxdorf/Birkenheide nach Weisenheim am Sand (Landstraße) geht es ca. 2 km hinter Maxdorf/Birkenheide direkt an der Gaststätte Eyersheimer Hof rechts ab auf einen befestigten Feldweg. Wenn man diesem Feldweg ca. gut einen Kilometer geradeaus folgt, dann liegt der Parkplatz unseres Flugplatzes direkt rechts an diesem Feldweg.

Geografische Position des Platzes:
49°29'51''N 8°16'11''E  (WGS-84)

Platzbeschreibung

Die Start- und Landebahn (Graspiste) hat Abmessungen von etwa 220 m Länge und 90 m Breite. Der Platz ist zugelassen für Modellflug bis 25 kg Modellgewicht (max. 84 dB(A)/7m), auch für turbinengetriebene Modelle (mit speziellen Auflagen).

Flugzeiten

Für Flüge mit Verbrennungsmotor gelten folgende Flugzeiten:

Montag bis Samstag:
8:00 - 20:00 Uhr

Sonntag und Feiertag:
9:00 - 13:00 Uhr und 15:00 - 20:00 Uhr

Jedoch generell bis spätestens 30 Minuten vor Sonnenuntergang!
Flugbetrieb darf nur nach Sichtflugregeln am Tage durchgeführt werden.

Die Beiträge und Gebühren sehen bei uns zur Zeit folgendermaßen aus:

Aufnahmegebühr
Jugendliche (bis 21 Jahre): € 13,-
Erwachsene (ab 21 Jahre): € 150,-

Jahresbeitrag
Jugendliche bis 14 Jahre: € 0,- (inkl. Versicherung)
Jugendliche 14 bis 21 Jahre: € 38,- (inkl. Versicherung)
Erwachsene, aktiv, ab 21 Jahre: € 120,00 (inkl. Versicherung)
Erwachsene, passiv, ab 21 Jahre: € 31,80 (ohne Versicherung)

Von aktiven Mitgliedern im Alter von 14 bis 60 Jahren sind 10 Arbeitsstunden im Jahr zu leisten.
Bei Nicht-Leistung werden pro Stunde 10,- Euro bzw. 5,- Euro (Jugendliche von 14 - 21 Jahren) fällig.

IM001682

Du möchtest das Hobby Modellflug einmal ausprobieren? Kein Problem! Bei uns kannst du mit erfahrenen Modellflugpiloten im Lehrer-Schülerbetrieb vereinseigene Flugzeuge steuern. Vereinbare einfach mit unserem Übungsleiter einen Schnuppertermin.

Kontakt bitte per E-Mail mit dem Übungsleiter Frank Kuhn aufnehmen

Wir freuen uns über Besuch durch Gastflieger, die nicht Mitglied in unserem Verein sind und die nur für eine begrenzte Zeit bei uns mitfliegen wollen.

Gastflieger müssen eine gültige Haftpflichtversicherung vorweisen können. In Gegenwart eines Flugleiters aus unserem Verein dürfen sie mitfliegen. Der Flugleiter kennt die Verhältnisse auf unserem Platz und trifft die Entscheidungen. Er trägt Namen und Anschrift des Gastfliegers und seine Versicherungsnummer in das Flugbuch ein. Ohne Zustimmung des Flugleiters darf nicht geflogen werden.

Die Flugbetriebsordnung (siehe Flugleiterbuch) ist zu beachten, insbesondere die Regelungen über zugelassene Modelle, Fernsteueranlagen, Flugzeiten und den Flugsektor.

Modelle mit Jet-Antrieb dürfen von Gastfliegern nur mit zusätzlicher ausdrücklicher Zustimmung des Vorstandes bei uns geflogen werden.


Einsteiger, die zunächst einmal keine Versicherung haben und nicht Mitglied in unserem Verein sind, können nur im Lehrer-Schüler-Betrieb bei uns mitfliegen, wenn also die Verantwortung für das Modell voll bei einem aktiven Mitglied unseres Vereins liegt.